Zwischen Hoffen und Bangen

Friday, February 6th, 2004 | Sport

Ailton weg.
Kristajic weg.
Lisztes weg.
Klasnic weg?

Ich denke schon. Die Verhandlungen dauern inzwischen einfach schon zu lange, wie bei dem Ungar. Und Ivan flirtet schon lange mit dem HSV, weil das ja seine Lieblingsstadt ist, und dort seine Mutter wohnt (kein Scherz). Umso verständlicher, dass er jetzt laut kicker zu Bayer Vizekusen tendiert. Ist natürlich viel dichter an Hamburg dran als Bremen…

Durch die Geldeinsparung bei Kristian kann Allofs das Gehaltsangebot wohl noch ein wenig verbessern, mit den Pillendrehern können wir aber dennoch nicht mithalten. Das schöne an dem (Achtung, wichtige Fußballfloskel) unsäglichen Bosman-Urteil ist ja, dass Spieler, deren Vertrag ausläuft jetzt immer ein fettes Handgeld bekommen. Das macht dann schon einen enormen Unterschied zur bloßen Vertragsverlängerung.

Naja, vielleicht bleibt Ivan ja doch und besinnt sich darauf, dass er erst seit dieser Saison guten Fußball spielt…

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Hoffen darf man auch im Fall Nery. Südamerikanischer Ballzauberer vom Zuckerhut. Linke Abwehrseite (als Ersatz für das Sicherheitsrisiko Stalteri), oder auch Innenverteidigung. Ab und an mal Nationalspieler.

Gerüchteweise hat Allofs schon einen Vorvertrag abgeschlossen gehabt, und da der gute Klaus auch schon in der Öffentlichkeit recht frei über Nery gesprochen hat, stehen die Zeichen gut.

Wer kann alles portugiesisch?

Desde que anunciou sua provável saída do São Paulo para o mês de julho, quando termina o seu contrato, cada entrevista de Gustavo Nery tem um tom de despedida. Nesta quinta, ao ser chamado para falar sobre a função que fará no meio-campo domingo, não foi diferente.

– Foram quatro anos ótimos, mas sei que está chegando o fim. Antes, quero fazer de tudo para ganhar a Libertadores. Cumpro o meu contrato e depois vou procurar o meu espaço – falou Nery.

O seu destino deve ser o Werder Bremen, da Alemanha.

Lancepress ist sich also sicher, dass er nach Bremen geht.

Daumen drücken und hoffen, dass brasilianische Webseiten seriös sind…

No comments yet.

Leave a comment

Kalender

February 2004
M T W T F S S
« Jan   Mar »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Kategorien

Search