RSS Reader Spass unter Windows

Tuesday, April 20th, 2004 | Technik

Die älteren von euch werden sich erinnern, ich darf meine Windowskiste wieder herauskramen, weil das Powerbook weg ist. Nun hatte ich es mir auf dem Mac zur Gewohnheit gemacht, mit NetNewsWire light meine täglichen RSS-Feeds zu verfolgen und dachte, das muss doch auch unter Windows gehen. Die Kandidaten:

Newsmonster Plugin für den Mozilla

Awasu

Feedreader

Sharpreader

Welche fehlen denn noch? Nicht installierbare habe ich übrigens gar nicht mit aufgeführt, das waren noch mal 2.

Der erste Kandidat:

Newsmonster Plugin für den Mozilla

Installiert, meine Feeds per OPML hineinbekommen, sehr schön. Dann ging die Sidebar nicht mehr weg. Es gab einfach keinen Knopf zum Sidebar schliessen. Irgendwie habe ich dann herausgefunden, dass F8 dafür sorgte. Schön.
Leider funktionierten nun das “Im neuen Fenster öffnen” nicht mehr. Ich vermute das liegt am Start der Javaengine, und wenn die da ist, dann hat der Browser vergessen, was er eigentlich sollte. Gut, vielleicht konnte man das in den Einstellungen ändern. Newsmonster benutzt ein eigenes Einstellungsmenü, nur ließ dies leider nur einen Klick zu. Dann ging nichts mehr. Auch der OK Knopf zeigte keine Wirkung. Das nervte dann doch zu sehr. Newsmonster wieder weg. Nächster Kandidat:

Awasu

Runtergeladen, installiert. Beim starten muht eine Kuh. Ich will doch nur in Ruhe Musik hören. Feed per OPML einlesen. Geht nicht. Ungültige Zeichen. Kontrolliert, das ungültige Zeichen ist ein kleines h. Sehr komisch. Rumsuchen. Optionen? Nein. Nagut, also Hilfe angucken. Ich lese unter Linux ja auch man-pages, warum nicht auch unter Windows. Die Hilfe ist online zu bekommen und öffnet sich im Browser. Und der ist im Feedreader. Liebe Awasu-Freunde, wenn man einen Browser implementiert, dann sollte man den zurück-Button nicht vergessen. Den gibts nämlich nur im Kontextmenü. Aber dafür gibts einen Haufen anderer Button, die so ähnlich aussehen, aber anderes machen. Mittlerweise nerven auch die Haufen von Sprechblasen, die aufgehen, um mich über die tollen Möglichkeiten, die das Programm bietet, informieren. Jungs, ich sags ja nur ungern, denn ihr meint es sicher gut, aber dass man jede einzelne Sprechblase auffordern muss, sich nie wieder zu zeigen, nervt schon. Nach etwas Hilfe lesen stellt sich heraus, dass man für UTF-8 Feeds ein Plugin braucht. Gut. Und für diese Plugin braucht man Python. Aha. Ich bin ja geduldig. Alles runtergeladen, das Plugin ins Verzeichnis geschoben und nun soll ich einen Channel-Wizard anschmeissen. Es gibt keinen Channel-Wizard! Dafür finde ich einen Pluginordner, aber ohne mein UTF-8 Plugin. Übers Kontextmenü kommt man an einen ausgegrauten “Load Plugin” Eintrag heran. Hilft nix. Programm neu gestartet, manchmal hilft das ja. Und er findet auch das Plugin, bemängelt aber eine fehlende Einstellung des Plugins. Die würde ich ja gerne ändern, aber das geht nirgends. Zumindest nirgendwo, wo ich’s finden würde. Schön. Weg damit.
Nächster Kandidat:

Feedreader

Installiert, sieht schick aus, kann aber keine OPML Dateien importieren. Nagut. Ist Opensource, Version 0.6 beta irgendwas, steht wohl auch noch auf’m Plan. Hilft mir zwar gerade nicht, aber wenn ich haben wollte, könnte ich meinen (Programmier)arsch ja daransetzen. Gut, ist in Delphi geschrieben. Ich glaub, ich programmier doch lieber Objective-C auf’m Mac. Aber in ein paar Wochen guck ich mir’s nochmal an.

Sharpreader

Wieder das gleiche Spiel: runterladen, installieren, OPML-Datei einlesen (geht!) und alle Feeds runterladen. Das sind um die 70, dauert seine ZEit, aber ist ja auch das erste Mal. Später wirds dann schneller gehen. Dann fang ich an zu lesen, mit der Space-Taste hüpft man durch die Einträge, soweit so gut. Den nehm ich erstmal. Einiges nervt dann aber doch:
Ich hätte gerne ein paar Buttons. Die einzigen, die man sehen kann, sind “subscribe” und “refresh”. Man kann Feeds nämlich auch einlesen, ohne sie zu abonnieren. Und mit dem Subscribe Button abonniert man den Feed dann doch. Vermute ich. Denn der Button ist die meiste Zeit grau. Ich hätte wenigstens gerne einen “Alles gelesen markieren” Button. Es gibt einen Kontextmenüpunkt, ca. an 8 oder 9. Stelle, der macht genau das. Warum nicht als Button? Der oberste Eintrag ist übrigens “Mark Read”. Für einen einzelnen Eintrag. Wofür der ist, weiss ich nicht, denn wenn ich auf einen Eintrag klicke, wird er doch schon als gelesen markiert… Ausserdem fällt auf: CSS Dateien werden immer zur Darstellung der Feeds benutzt. Das mag ja ganz reizvoll sein, ich will aber meine eigenen Schriften und Farben. Vor allem wenig davon. Leider lässt sich das nicht im Optionsmenü einstellen. Gut ist: man kann Beiträge im Browser öffnen. Schlecht ist: Der Browser öffnet sich immer im Vordergrund. Ich kannte es bisher so, dass ich meine Feeds durchlese, alles Interessante doppelt anklicke, und am Ende einen Haufen Browserfenster offen hatt, mit interessantem Kram. Das geht so nicht mehr. Schade. Auch die Suche enttäuscht ein wenig, das ist nämlich keine lokale Suche auf den eigene Feeds, sonders eine Feedster suche, die online durchgeführt wird. Dabei weiss ich doch, dass in einem meiner Feeds mein Suchbegriff ist, und nicht nur irgendwo da draussen im Internet.

Fazit

Trotzdem bleibe ich beim Sharpreader. Ich hab ja auch keine grosse Wahl. Aber warum gibt es nicht so etwas schönes wie NetNewsWire Light auf dem PC? Gibt doch viel mehr Leute, die mit diesem System arbeiten…
Es gibt übrigens nicht nur NewNewsWire, sondern auch Freshly Squeezed Software hat sich mit den Eigenheiten von NetNewsWire beschäftigt und bringt einen eigenen Reader heraus. So mit richtig über den Tellerrand schauen, und so!
Ich bin irgendwie doch froh, dass ich heute ein neues Powerbook bestellt habe.

No Comments to RSS Reader Spass unter Windows

mutant
21. April 2004

schnell linux installieren, kann doch nur besser werden.
oder, ich haette da noch ein bis 2 alte macs stehen ;-)
auf einem imac rev b geht osx sogar, mail hab ich zum laufen gekriegt und newsreader und sonst braucht man ja nix.

Leave a comment

Kalender

April 2004
M T W T F S S
« Mar   May »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kategorien

Search