Eine Mail aus Afghanistan

Wednesday, June 9th, 2004 | Uncategorized

Carsten schrieb:

ich glaube, die Nachrichten, aus AFG in den letzten Tagen, waren nicht allzu gut. Hier ein update… Die zwei Afghanen und drei Auslaender (ein Niederlaender, ein Norweger und eine Belgierin) sind genau auf der Strecke getoetet worden, auf der ich wenige Stunden spaeter fahren wollte.

Ich hatte schon einen Platz in einem Pick Up reserviert, den Rucksack gepackt und bereitete mich gerade auf die viertaegige Fahrt vor, als mein Freund Zach von HI mit der Hiobsbotschaft ins Haus trat. Auch die zustaendigen Sicherheitsbehoerden und, noch wichtiger, die Einheimischen rieten mir dringend ab. Nachdem ich einige Stunden in mich gegangen bin, kam ich zu der gleichen Ueberzeugung. Aber es fiel mir schwer – ein Abenteuer ging an mir vorbei, genau so wie die grandiose Landschaft, auf die ich mich so gefreut hatte. Am schwersten fiel es aber, mir von diesen Verbrechern Angst einjagen zu lassen, dass zu tun, was sie mit ihrer Tat bewirken wollen. Ich weiss, dass es die einzig richtige Entscheidung war, aber es aergert mich und macht mich wuetend. Die Afghanen wurden nur getoetet, weil sie mit Auslaendern unterwegs waren, die helfen wollten – das waren Aerzte!!! Ich kann diese Menschen nicht verstehen, die sich so grundlegend von den Afghanen unterscheiden, die ich bisher getroffen haben und die meine Zeit hier unbeschreiblich bereichert haben. Diese Menschen koennen mich zwingen, meine Plaene zu aendern, frueher abreisen werde ich bestimmt nicht…
Also, der Landweg von Herat sollte nicht sein, also probier ich den Landweg von Kabul nach Kundus. Die Sicherheitslage ist bestens. ISAF hat alles unter Kontrolle.
Nach Kabul zu kommen ware gar nicht so einfach – wegen afghanischen Fahrplaenen…
Der eigentliche Alternativplan war, nach Mazar-i-Sharif zu fliegen und von dort mit dem Bus zu fahren. Donnerstag kein Flug. Freitag kein Flug. Ha, Samstag ein Flug (nachdem es hiess: “Auch Samstag kein Flug”, so ist das hier). In dem kleinen Buero, der noch kleineren Fluggesellschaft KAM AIR (Ich glaube KAM steht fuer Kamikaze) sagte man mir, dass der Flug um neun gehe – da war es schon halb neun. Egal, mein Freund Nahim fuhr mich so schell es ging zum Flughafen und siehe da – ein Flugzeug stand auf der Rollbahn, auch von Kam Air, nur nach Herat flog es nicht. Der junge Mann, in schnieker Uniform, meinte, der Flug nach Herat gehe um zwei. Auch gut, dann war noch Zeit mit Nahim auf ein Picknick (natuerlich ohne Frauen…) zu gehen. Um halb eins war ich wieder am Flughafen und da war ein Flugzeug. Es flog nach Herat, genau vor meinen Augen. Leicht verwirrt blickte ich hinterher. Afghanische Uhren ticken anders.
Also bin ich heute nach Kabul geflogen, den Hindukusch neben meinen Fenster sorgenvoll beobachtend und fahre heute abend weiter nach Kundus, wo ich morgen die deutschen ISAF Truppen treffen werde. Die naechsten zehn Tage werde ich vermutlich keine Moeglichkeit haben, ein Mail zu verschicken. Also, keine Sorgen machen, keine Nachrichten sind gute Nachrichten.

Mein ehemaliger Mitbewohner Carsten Stormer schreibt seine Abschlussarbeit im Journalistikstudiengang in Afghanistan und schickt von Zeit zu Zeit Berichte und Photos. Dies ist einer seiner Berichte.

No Comments to Eine Mail aus Afghanistan

Lars
10. June 2004

Ich sach mal erst einmal Danke für die Berichte, sind sehr interessant. Ich beneide den guten Mann ein wenig um seine Erlebnisse, würde ich auch gerne mitmachen.

Aber im juli gehts ja nach China, ich denke, das wird ähnlich interessant werden. Wie schafft es dein Kumpel überhaupt diese Berichte zu schreiben? Findet der immer mal wieder ein Internetcafe? Hat der irgendwelche Hardware dabei? (Mich könnte das zumindest als Option interessieren.)

Malte Diedrich
10. June 2004

Carsten hat einen Laptop dabei, und findet dann wohl von Zeit zu Zeit einen Internetzugang. Vielleicht ist er ja “wardriving” ;) Für China würde ich wohl kaum was mitnehmen, da Hardware in China doch um einiges billiger sein soll als hier.

Leave a comment

Kalender

June 2004
M T W T F S S
« May   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Kategorien

Search