Wozu brauchen wir mehr Weblogs? – Eine weitere Antwort

Sunday, July 11th, 2004 | Internet gucken

Auch aus der Provinz schallt es eine Antwort auf die Frage, warum wir mehr Weblogs bräuchten, herauf. Interessanterweise fiel im Bezug auf Nico das Gleiche wie mir auf, der Nico scheint tatsächlich eine revolutionäre Ader zu haben. Auch westfälische Antwort ist ähnlich: “damit das Internet nicht ein weiterer Top-Down-Kommunikationskanal wird sondern ein Medium, dass Allen, die etwas sagen wollen, eine Möglichkeit bietet, dass ohne große Hemmschwellen zu tun”. Stellt sich mir die Frage: Ist das sowieso Konsens? Denn auch Horst Prillinger ist dieser Meinung As a truly democratic medium, weblogs are not about what is true or not, but about what concerns one particular person. Their whole point is one individual’s distorted point of view. und die Aufforderung des Schockwellenreiters ist ganz ähnlich. Wurde das deswegen so nicht explizit auf der Blogtalk angesprochen? Ist darüber hinaus die Frage, “Was sind Weblogs?” nicht mit: “Weblogs sind meine Meinung” zu beantworten?

No Comments to Wozu brauchen wir mehr Weblogs? – Eine weitere Antwort

Siggi
11. July 2004

Wir brauchen nix.
Entweder es wird oder es wyrd. ;-)
Blogs sind ein historisches Phänomen. Vergiss. Und tus trotzdem…

Leave a comment

Kalender

July 2004
M T W T F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Kategorien

Search