Kill Your Children

Tuesday, August 17th, 2004 | Internet gucken

Kill Your Children ist das Manifest von Change this überschrieben, und es warnt vor den Folgen von übermässigem Zuckergenuss durch Cola und Konsorten. (Man muss auf den Download-Button klicken, ich hab ein wenig gebraucht, bis ich es verstand.) Durch meine Diät habe ich mich ja auch ein wenig mit dem Einfluss von Zucker auf mein Gewicht und den Appetit vertraut machen dürfen. Deswegen kann bin ich inzwischen meinen Eltern regelrecht dankbar, dass ich als Kind fast nie Süsses essen durfte (ausser Obst und so weiter) und es vor allem keine süssen Getränke gab (der Zitronensprudel bei Oma war etwas besonderes). Das geschah zwar vor allem aus Solidarität mit meinem Bruder, der zu der Zeit keinen Zucker essen durfte, aber die Auswirkungen sind ja die selben. Unter anderem vermute ich, dass meine komplett gesunden Zähne, also ohne eine Plombe, Füllung oder ähnliches, auf diese Zeit zurückzuführen ist. Ich will nicht wissen, wie nervig dies für meine Eltern war, allerdings haben sie es dann doch recht konsequent durchgezogen.
Naja, jedenfalls bin ich im Moment ziemlich überzeugt, keine Süssgetränke zu trinken, und ich kann es nur empfehlen, man merkt recht schnell, das nichts fehlt. (Dafür ist mein Cola-Light Konsum gestiegen, das machts vermutlich auch nicht besser)

No Comments to Kill Your Children

Dorfblog
18. August 2004

Kill Your Children
A spoon full of sugar makes the medicine go down, but what do years of sugar-rich beverages do to our children? Tyler tells us how sugary drinks may

Leave a comment

Kalender

August 2004
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Kategorien

Search