Martin Bachmann, Columbia TriStar, übt Selbstjustiz

Friday, August 20th, 2004 | Internet gucken, Medien

Im Forum vonDVD Inside berichten Fans von Hellboy, dass der oberste Manager von Columbia TriStar Deutschland ein etwas merkwürdiges Verständnis von Eigentum hat (dabei ist er doch Jurist). Er stahl einem Fan die Hellboy – DVD mit der Begründung, er müsse kontrollieren, ob es eine Raubkopie sei. Der Fan bekam die DVD, ein (natürlich legaler) Import, ein paar Tage später zurückgesandt. (Posting Nr. 20 erklärt den Vorgang recht gut.) Auch anderen Fans ist es wohl so gegangen.
Super, im Kino durchsucht werden, ins Stadion nur mir den richtigen T-Shirts reingelassen werden, jetzt vom Deutschlandchef persönlich beklaut werden … Merkt ihrs noch?

No Comments to Martin Bachmann, Columbia TriStar, übt Selbstjustiz

KarlKlammer
21. August 2004

Nett auch die Stellungnahme von Columbia dazu.
Besonders interessant finde ich diesen Teil: [..]Auch wenn wir momentan steigende Besucherzahlen verzeichnen können[..]

Aha, und was ist aus den sinkenden Besucherzahlen geworden, vor denen immer gewarnt wird wegen der zahlreichen Raubkopierer?

Der Regisseur macht hingegen einen sehr netten Eindruck, auf eine Email eines der Betroffenen antwortete er so:
Dear…

I spoke with the Columbia guys that very night and had them return ALL DVD´s
by mail the next day. They promised they would do so. I reminded them again
the next day and they confirmed they were doing it. I disagree with such
procedure and was only too glad to be of help.

Loved the beer!

G del Toro

Leave a comment

Kalender

August 2004
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Kategorien

Search