Warten auf Herrn Paulsen

Friday, November 11th, 2005 | Internet gucken

Ich benutze ja so einen RSS-Reader für den Apple, auch wenn das einige als Respektlosigkeit gegenüber den Schreibern und Designern erachten. Und meine Feeds sind ganz grob sortiert, so ein paar technische Seite, ein paar Apple-Fan Seiten, englische Seiten, Freunde und deutsche Seiten. Das ist zur Orientierung ganz nützlich.
Meine deutschen Feeds habe ich noch mehr sortiert. Meine Lieblingsblogger sind ganz unten und die, die ich auch gerne lese, aber nicht heiss und innig liebe, sind weiter oben.
So kommt es, dass wenn Herr Paulsen was schreibt, ich im Laufe meines Lesens immer mehr Vorfreude bekomme. Alle weisen drauf hin: Herr Paulsen, der hat was geschrieben, das ist schön, das muss man lesen, verpasst das nicht. Und je weiter ich komme, desto näher kommt Herr Paulsen und wenn ich dann endlich bei seinem Kiosk angekommen bin, dann ist das fast eine Erlösung.
Daher jetzt in Dem Herrn Paulsen sein Kiosk:
„Wenn es mir gut geht, kann ich auch was für andere Menschen tun, das ist doch selbstverständlich.“ Warum Harry Schulz schon seit zehn Jahren Deutschland ist.

No Comments to Warten auf Herrn Paulsen

MC Winkel
14. November 2005

… wie immer eine großartige Story + sensationell im Paulsen-Stil verfasst. Mir geht´s ähnlich. Den spar´ ich mir immer für Abends auf, den Paulsen!

Leave a comment

Kalender

November 2005
M T W T F S S
« Oct   Dec »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Kategorien

Search