Die Polizei, dein Freund und Helfer

Wednesday, April 26th, 2006 | Segeln, Technik

Heute wollten Pia und ich den Mast der Samica abermals legen, um ein Gewinde hineinzuschneiden, das das alte Gewinde, das zur Befestigung der Antenne und der Windfahne dient leider komplett ausschlagen ist.
Leider sprang der Motor nicht an und so reparierte ich erstmal den Motor. Das Problem war zum Glück klein, nur das Ein- und Ausbauen dauerte recht lange. Dann war leider keine Zeit mehr, den Mast zu legen, also nutzte ich die Restzeit, um das Treibstofflager aufzuräumen und ein paar Kanister auszusortieren, die wir nicht immer im Schiff haben müssen. Als es dann Zeit war zu gehen nahm ich die Kanister, Pia ging hinter mir und ich sprang elegant wie immer auf den Steg. Dieser war auch rutschig wie immer, was dazu führte, das ich mich gut der Länge nach hinlegte und meinen rechten Unterschenkel kräftig aufschürfte. Damit ist jetzt auch der Bereich zwischen dem Fuss und dem Knie versorgt und Frauen stehen ja eh auf Narben.
Wie dem auch sei, ich lag da so rum und ein Boot der Küstenwache, hier in Gestalt der Wasserschutzpolizei rauschte heran. Der Herr Wasserschutz kam auf den Steg, legte sich dabei nicht hin und nahm galant aus Pias Hand die Kanister, Werkzeug und die Taschen, die ich eigentlich übernehmen wollte. Ich sass dabei ein paar Meter daneben und wartete auf das Nachlassen des Schmerzes.
Ich war beeindruckt, so mag ich meine Steuermittel bei der Arbeit. Der Herr Amtmann war allerdings weniger an uns als am Inhalt unserer Kanister interessiert, suchte er doch eigentlich den Verursacher der Ölspur, die sich deutlich sichtbar im Hafenbecken zeigte. Er leuchtete in und schnüffelte an den Kanistern, bemerkte, dass sie trocken und sauber waren und war ganz enttäuscht, das sie offensichtlich seit vielen Jahren nicht mehr benutzt wurden. Das die trocken waren, liegt übrigens daran, dass da vor 5-6 Jahren mal Benzin drin war und die Reste sind natürlich im Laufe der Zeit verdunstet.
Dann wünschte er uns einen schönen Tag, sprang zurück auf sein Boot und war weg.

No Comments to Die Polizei, dein Freund und Helfer

Anonymous
27. April 2006

Malte hat sich den Unterschenkel aufgeschrammt…

Durch rutschige Stege in Travemnde hat ist ein Unterschenkel verschrammt worden. Und die Polizei sah tatenlos zu….

Leave a comment

Kalender

April 2006
M T W T F S S
« Mar   May »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kategorien

Search