Pfingsttour nach Niendorf

Thursday, June 8th, 2006 | Segeln

Niendorf nach Travemünde

Hin waren es 27 Seemeilen, die wir in 5,5 Stunden im wesentlichen Platt vor dem Wind raumschots verbracht wurden. Nur den recht geraden Weg nach Niendorf hoch (das letzte Stück) sind wir am Wind gesegelt und haben mit 6,8 Knoten einen neuen Geschwindigkeitsrekord erreicht, da es in Böen bis zu 5 Windstärken wehte und aufgrund der geschützten Lage keine Welle lief. Ausserdem haben wir kurzzeitig vor der Ansteuerungstonne Wismar über 7,5 Knoten erreicht, wenn wir eine Welle herabsurfen konnten. Das war eine Rauschefahrt :D .

Der Rückweg liess sich erst recht gut an, leider kam der Wind direkt von vorne, und drehte eher südlich als nördlich, so dass wir uns mit ein paar Kreuzschlägen vorarbeiten mussten. Nachmittags schlief dann erst der Wind ein, um dann mit einem kräftigen Regenschauer auf Nord zu drehen. Bei 1-2 Windstärken war das Hereinsegeln nach Travemünde dann auch nicht die reine Freude, da das Schiff mehr durch die Wellen vorgedrückt wurde, als durch den Wind angebtrieben. Nachdem wir auf 1,5 Knoten runter waren, sind wir die letzten 5 Seemeilen motort. Die Rückfahrt hat insgesamt 9,5 Stunden gedauert und war 33 Meilen lang.

Insgesamt hats sehr viel Spass gemacht, einige kleinere technische Schwierigkeiten konnten mit der Hilfe von Uwe überwunden werden, vielleicht schreib ich da noch etwas zu.

Und unser Anlegemanöver war perfekt. Da schreib ich garantiert noch was zu. (Es ist nämlich so, dass man so toll Segeln kann, wie man will, aber wenn man das Anlegemanöver verpatzt, dann lachen doch alle über einen…)

No Comments to Pfingsttour nach Niendorf

Holger
12. June 2006

Mal als Landratte gefragt: Verbietet es die angewandte Physik oder sonstwas, im/auf dem Element ohne Balken runde Kurven hinzubekommen oder was will das Bild (tolle Idee übrigens und super umgesetzt) dem geneigten Betrachter sonst vermitteln?

Malte Diedrich
12. June 2006

Naja, der Kurvenradius ist einfach zu klein um hier dargestellt zu werden und härter an den Wind ging aufgrund des Westwinds einfach nicht.

Leave a comment

Kalender

June 2006
M T W T F S S
« May   Jul »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kategorien

Search